Lernfabrik | Grundlagen Lean Production

Lernfabrik | grundlagen Lean production


In unserer Lernfabrik lernen Sie in kompakter Form Prinzipien | Methoden | Philosophie der Lean Production kennen. So können Sie sich umfassend anhand von Praxisbeispielen über Lean Management informieren, die wirksamen Basics direkt in kleinen Workshops trainieren und Ihr Fachwissen mit den aktuellen Erkenntnissen aus der Praxis sowie der Lehre auffrischen.

Sie erlernen die Entstehung und die Grundlagen des Lean Thinking sowie die Identifizierung von Wertschöpfung und Verschwendung. In kleinen Gruppenarbeiten wenden Sie die wirksamen Methoden direkt an. So können Sie im Nachgang Einsparpotenziale selbst schnell erkennen und die Prozesse dahingehend effizient gestalten.

Mit dem so erlangten Wissen aus unserer Lernfabrik verfügen Sie über eine solide Basis, um einen erfolgreichen Veränderungsprozess im eigenen Arbeitsumfeld anzustoßen und zu realisieren. Sie haben zudem jederzeit in unserer Lernfabrik die Gelegenheit, Praxisbeispiele aus Ihrem Unternehmen einzubringen. Sie erhalten anschließend wertvolle Antworten auf konkrete betriebliche Fragestellungen aus Ihrem Arbeitsalltag.

 

 

Agenda

Impulsvortrag Lean Production

  • Ursprung und Entwicklung von Lean Management
  • Grundverständnis Lean Production
  • Lean Management Prinzipien
  • Workshop: Reflektion Handlungsfelder

Wertschöpfung & Verschwendung

  • Definition und Grundlagen
  • Grundgedanke verschwendungsfreier Produktion
  • Verschwendungsarten
  • Workshop: Verschwendung sehen lernen
  • Fallbeispiele

Wertstrom, Pull/Push & Fluss

  • Grundlagen der marktsynchronen Produktion
  • Wertströme und deren Steuerung
  • Umsetzung vom Flussprinzip
  • Grundlagen logistischer Prinzipien (FIFO, Kanban, Milkrun, Einzelstückfluss ...)
  • Fallbeispiele

Der Lean Methodenkoffer

  • Standard Work
  • Kaizen und PDCA-Zyklus
  • 5S zu strukturierten Arbeitsplätzen
  • Workshop: 5S umsetzen
  • Rüstoptimierung mit Power Rüsten (SMED)
  • Workshop: „Spaghetti“-Diagramm
  • Poka Yoke
  • Visuelles Management
  • Fallbeispiele

Durchsprache KruCon Vorlagen

  • Einsatzfelder
  • Bedienung und Ausfülllogiken
  • Erweiterungsmöglichkeiten

Termine:

Veranstaltung wird gebucht..

e

Teilnehmer 1
Teilnehmer 2 (optional)
Teilnehmer 3 (optional)
Unternehmensinformationen
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweis
Zusammenfassung

Teilnehmer 1

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine vereinfachte Darstellung handelt. Sollten Sie mehrere Teilnehmer angemeldet haben, kann es sein, dass Ihnen diese aufgrund dessen nicht angezeigt werden. Sie erhalten in Kürze eine Anmeldebestätigung über alle angemeldeten Teilnehmer.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Unternehmensinformationen

Seminar

Zurück zur Seminarliste

Datenschutzbelehrung zur Einwilligung

Alle Angaben sind freiwillig. Wir bitten Sie, die Pflichtfelder auszufüllen, damit wir Ihre Anmeldung für Ihr Seminar über das Internet entgegennehmen können.

Diese Datenerhebung dient ausschließlich der Veranstaltungsplanung. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verarbeitet oder an Dritte weitergegeben.

Sie können die Einwilligung ganz oder teilweise bei uns, namentlich bei Frau Leidigkeit Telefon: +49 2331 4788040 jederzeit widerrufen.

Bei Feldern, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Pflichtfelder. Wenn diese Pflichtfelder nicht ausgefüllt werden, kann die Anmeldung zum Seminar leider nicht über diese Internetseite durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz erhalten Sie unter folgendem Link: Impressum & Datenschutz

TEILNEHMERKREIS

Die Lernfabrik richtet sich an Geschäftsführer, an Fach- und Führungskräfte aus dem Management sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, SCM, und Qualität.


TEILNAHMEGEBÜHR
Die Teilnahmegebühr für die Lernfabrik beträgt € 490,- zzgl. MwSt. Darin enthalten sind:
✔ Seminarinhalte in digitaler Form
✔ Mittagessen inkl. alkoholfreie Getränke
✔ Teilnahmebescheinigung

 

Hinweis: Wir gewähren einen Rabatt in Höhe von 10% für den zweiten Teilnehmer und 25% ab dem dritten Teilnehmer.

 

Sie möchten direkt eine größere Gruppe in Ihrem Unternehmen schulen? Dann bietet sich ein Inhouseseminar an!